Herzlich Willkommen

Der SCTW ist der zuständige Rasseclub für den Tschechslowakischen Wolfhund in der Schweiz. Als Rasseclub innerhalb der SKG stehen wir für die Reinzucht, den Erhalt und die Entwicklung dieser wunderbaren Hunderasse.

Neben unseren Aufgaben im Rahmen unserer Zuständigkeit organisiert der SCTW mehrmalige Laufen (als gesellschaftliche Zusammenkunft für Zwei- und Vierbeiner), Ankörungen, Messestände und Teilnahmen an Hundeausstellungen.

Haben wir Interesse geweckt? Rasseinteressierte sind herzlich dazu eingeladen einem unserer Treffen beizuwohnen, unsere wunderbaren Hunde kennen zu lernen und sich mit unseren Mitgliedern auszutauschen.

News

Neue Statuten von der SKG genehmigt
, Frech Martin
Liebe Mitglieder, der Zentralvorstand hat die bei der GV2023 beschlossenen Statuten am 16. August genehmigt.
Neue Informationen rund um den TSWH
, Frech Martin
Wir haben die Informationen rund um unsere wundervolle Rasse erweitert. Für Interessierte gibt es einiges zu sehen.
Gesucht: Organisatoren für SCTW Monatslauf
, Hirsbrunner Olga (geändert Frech Martin)
Wer hätte Lust einen SCTW Monatslauf zu organisieren? Bei Interesse bei Olga Hirsbrunner melden. Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen.

Nächste Termine

Sonntag 05.05.2024

Monatslauf SCTW im Ratz
Ganztägig

Sonntag 09.06.2024

Monatslauf im Wildnispark Zürich
Ganztägig

Samstag 10.08.2024

SCTW Themenlauf in Zernez
Ganztägig

Sonntag 17.11.2024

Jahresabschlußlauf in Birrwil
Ganztägig

Generalversammlung des SCTW

Liebe Mitglieder des SCTW,

am 25.02.2024 fand die 29. Generalversammlung des SCTW im Restaurant Steinenbühl in Untersiggenthal statt. 

Präsident Stefan Lüscher eröffente die Versammlung und begrüsste die anwesenden Mitglieder.

Gleich zu Beginn gab es eine Diskussion, ob über ein Änderung des Zucht- und Körreglements abgestimmt werden darf, ohne dasss die Zuchtkommission in die Anpassung eingebunden war. 2 Mitglieder wollten die Genehmigung der Traktanden verhindern. Letztendlich stimmte die GV über die Traktandenliste ab und diese wurde angenommen.

Das GV Protokoll der 28. GV wurde ebenfalls angenommen. Die Jahresberichte von Präsident und Zuchtwart wurden bei jeweils einer Enthaltung angenommen.
Die Buchhalterin stellt die Jahresrechnung 2023 vor. Diese wird von den Mitgliedern angenommen.

Dem Vorstand wird die Decharge wird wiederum erteilt. Ebefalls Zustimmung findet das Budget 2024.

Nun wird über die Änderungen des Zucht- und Körreglements abgestimmt, welche der Vorstand erarbeitet und vorab mit der SKG abgestimmt hat. Die beiden Mitglieder (zusätzlich Mitglieder der Zuchtkommission) beanstanden die Änderungen und führen an, dass ein befragter Anwalt der Meinung sei, dass das ZKR nicht ohne Zustimmung der ZK geändert werden dürfe.
Der Vorstand führ die Regelungen des ZKR hinsichtlich der Änderungen ins Feld, wonach jedes Mitglied das Recht hat eine Änderung der GV zur Abstimmung vorzuschlagen (ZKR 12.4.). Nach einer längeren Diskussion wird abgestimmt und die Änderungen werden mit großen Mehrheit angenommen.

Anschließend wurden noch die Traktanden abgearbeitet und die Wahlen durchgeführt.

Zum Abschluß bedankte sich der Präsident fürs Kommen und schloß die Versammlung.


Für den Vorstand
Stefan Lüscher, Präsident